Feuerwerk – Die Chefin geht… Schade AnjA… aber es ist ok.

Mau Mau Feuerwerk NewsGestern hat leider unsere Vereins-Vorsitzende AnjA völlig überraschend und unerwartet  den Verein verlassen…

Sie bleibt uns aber wohlgesonnen und dem Palast weiterhin erhalten. Sie spielt nun nur unter dem Pseudonym „Maja“ zusammen mit ihrem Freund im 2er-Verein auf „eigene Rechnung“…

AnjA haben wir sehr viel zu verdanken! Sie hat den maroden Verein „Fun Forever“im Mai 2017 übernommen und grundsaniert. Unter ihrer Führung wurde er im Sommer zusammen mit Sonja zu „Feuerwerk“  und trotz aller Widrigkeiten blieben die treuen Mitglieder mit Spaß am Spiel und  der Community bei der Stange. Ab Herbst durfte ich ebenfalls offiziell an dem Projekt teilhaben und hab es sehr genossen, in diesem harmonischen Gespann mitzuwirken.

Aber nur zusammen mit EUCH wurde der Verein das, was ihn heute ausmacht und was er heute ist. Nämlich…

…EINE TOLLE GEMEINSCHAFT!!

 

Darum haben sich SONJA und ich uns nach den ersten Stunden der Schockstarre sehr schnell entschlossen, „trotzdem“ das Projekt „FEUERWERK“ fortzusetzen , auch wenn wir uns gerade „down“ fühlen ob des Wegganges von mindestens 30% Energie-Engagement und AnjA’s einzigartigen Berufung als gelernte „Herden-Managerin“…

WIR MACHEN WEITER!

Und wer wird jetzt neue(r) Chef(in)?!?

Da weder SONJA noch ich scharf auf irgendwelche Pöstchen sind, sondern lieber im Team auf Augenhöhe arbeiten und sich nach kurzer Diskussion niemand von uns berufen fühlte, die Rolle der Leitkuh oder des Leitochsen zu übernehmen, kam dann SONJA auf die glorreiche Idee, wir lassen die Stelle unbesetzt und nehmen einfach unseren Event-Avatar als Pseudo-Chef mit null Punkten! 😉

Und so machten wir es auch!

Unser neuer Vorstandsvorsitz:

 Wir arbeiten einfach wie bisher im Team weiter und lassen den Platz vom Vorsitz einfach „FREI“! 🙂

So einfach geht das! 😉

SONJA und ich fanden die Idee sofort genial und sehr befreiend, sodass der Spaß an der eigentlichen Sache doch relativ schnell wieder in den Vordergrund trat.

Und nun hoffen wir natürlich auf Euer wohlwollendes Einverständnis, und dass ihr mit uns und „Frei“ genauso hoffnungsfroh den Palast „rockt“ wie bisher. 🙂

Gut Blatt!

Eure SONJA und Euer Mr. Z (Burki)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.